Siedepunkt mit Spritze reduzieren

1.  5 mL Wasser werden in einer Ampulle über einem Kerzen-brenner zum Sieden erhitzt.

2. Die Ampulle steht in einem Stativ aus dem Drahtgestell eines Sektflaschen-Verschlusses.

3. Nach dem Löschen der Kerzenflamme wird die Ampulle mit einem Stopfen verschlossen und mit einer 60-mL-Spritze verbunden

4. Jedes Mal, wenn man kräftig am Kolben der Spritze zieht, beginnt das Wasser wieder heftig zu sieden.

5. Dieser Vorgang lässt sich über lange Zeit wiederholen.

Erste Veröffentlichung: 26.05.2015