Dichte von Spiritus und zwei Wasserproben

Dichte ist das, was 1 mL eines festen, flüssigen oder gasförmigen Stoffes wiegt. Einheit [g/mL].

Für diese besonders wichtige messbare Stoffeigenschaft wird zuerst das Volumen und dann Masse bestimmt.

Zur Diaschau bitte auf ein Photo clicken

Masse von 1,0 mL Spiritus: ......... g, seine Dichte: .....................g/mL.

Masse von 1,0 mL Wasser: ......... g, seine Dichte: .....................g/mL.

Masse von 1,0 mL Totes Meer-Wasser: ......... g, seine Dichte: .....................g/mL.

 

Aufgaben
1. Sauge je 1,0 mL Wasser, Totes-Meer-Wasser und Brennspiritus luftblasenfrei aus drei beschrifteten Ampullen in Insulinpritzen (Photo 1).
2. Stelle den Aluminiubecher auf die Waage. Drücke auf T, um die Waage auf 0,00 g zustellen (das nennt man tarieren).

3. Wiege zuerst 1 mL Wasser, notiere die Masse tariere die Waage.

4. Gib 1 mL Totes Meer-Wasser in den Becher, notiere die Masse, tariere.

5. Füge 1-mL Spiritus zu, notiere die Masse.

Erklärung

Die Dichte ist eine der wichtigsten Stoffeigenschaften. Sie hängt mit der Masse des Stoffes und der Anordnung der Stoff-Teilchen zusammen.


erste Veröffentlichung: 05.07.2005....                                         letzte Veränderung: 29.01.2014