Spannung zwischen Kupfer und Gold

 Presse eine verkupferte Pfennig-Münze wird mit Daumen und Zeigefinger auf das Ende des Kabels zur negativen Buchse eines Spannungsmessers.

Eine vergoldete Pfennig-Münze presse mit Daumen und Zeigefinger der anderen Hand auf das Ende des zur positiven Buchse führenden Kabels. Es tritt eine Spannung von 0,1 V auf. Elektronen fließen also vom Kupfer zum Gold.

Erste Veröffentlichung: 17.02.2011                                                Letzte Veränderung: 23.01.2016