Klebstoff, den man essen kann

1. Zu einem Teelöffel Kartoffelmehl oder zur Stärke

     von der Kartoffel  lasse dir sehr wenig siedendes

     Wasser zufügen.
2. Erwärme unter Umrühren so lange über einem

    Teelicht, bis aus der weißen trüben Flüssigkeit

    ein Gelee entstanden ist.
3. Entferne den Ruß vom Boden des Glases mit

    etwas Toilettenpapier.
4. Halbiere eine Toilettenpapier-Pappe. Bestreiche

     ein Stück mit dem Gelee (Photo).
5. Drücke es mit der bestrichenen Seite fest auf ein

    zweites Pappestück.
6. Lasse die verklebten Stücke 1 Tag lang trocknen.      7. Versuche, sie wieder zu trennen.


erste Veröffentlichung: 2004.                                 letzte Veränderung: 23.02.2013