Malachit 2: Kupferoxid zu Kupfer reduzieren

Dies ist die Fortsetzung des Experiments Malachit 1.

Dort wurde grüner Malachit unter Abspaltung von Wasser und Kohlenstoffdioxid in Kupfer(II)oxid umgewandelt.

Experiment

1. Gib ein Stückchen Toilettenpapier in das Gummihütchen der Glaspipette.

2. Tropfe Brennspiritus darauf.

3. Baue die Apparatur - wie in nebenstehender Abb. zu sehen ist - zusammen. 

(Anstelle des Malachits bfindet sich jetzt dort sein schwarzes Reaktionsprodukt.  (mehr siehe unten)

 4. Erhitze das schwarze Kupferoxid.

5. Pumpe aus dem Pipettenhütchen so lange Dämpfe von Brennspiritus durch die Pipette, bis sich die Farbe der Kupferverbindung ein zweites Mal verändert hat.

6. Öffne die Pipette erst, wenn sich ihr Inhalt abgekühlt hat.

Beobachtung

Die schwarze Kupferverbindung hat die Farbe von Kupfer angenommen.

Erklärung

 

Die kleinsten Teilchen von Alkohol (C-, H-Atome) sind begieriger auf Sauerstoff als die Kupfer-Teilchen im schwarzen Kupferoxid.

Sie entziehen also den Kupferoxid-Teilchen den Sauerstoff. Kupferoxid wird zu Kupfer reduziert, die Alkoholteilchen gleichzeitig zu CO2 oxidiert:

Kupferoxid + Alkohol --> Kupfer+ oxidierter Alkohol

 

 

 

"Eine chemische Reaktion, bei der einem Oxid Sauerstoff entzogen wird, nennt man Reduktion."

erste Veröffentlichung: 18.10.2001                                           .letzte Veränderung: 30.05.2016