Luft lässt sich wiegen

Die Atmosphäre hat eine Masse von etwa 5×1018 kg.

Im folgenden Experiment bestimmst Du die Masse von etwa 50 mL Luft in einer verschlossenen Einwegspritze. Mehr siehe unten.

Zur Diaschau clicke bitte auf ein Photo

1. Verbinde eine sterile mit 50 mL Luft gefüllte Einwegspritze mit einem Hahn.

2. Ziehe den Spritzenzylinder bis zur Einstellung 50 mL.

3. Schmilz in dieser Stellung einen heißen Nagel durch den Spritzenzylinder.

4. Wiege die Spritze mit Nagel auf einer digitalen Taschenwaage 100g/0,01g.

5. Tariere sie auf 0.00 g, presse die Luft heraus, verschließe den Hahn.
6. Ziehe des Spritzenzylinder bis zur Markierung 50 mL.
8. Befestige den Zylinder durch Einschieben des Nagels in das Loch.

9. Wiege die luftleere Spritze.

10. Öffne den Hahns nach Eintauchen in gefärbtes Wasser.

___________________________________________________________________________________________
Erste Veröffentlichung: 14.03.2009                                        letzte Veränderung: 22.01.2016 .....