Spannungen zwischen Metallen

Für Diaschau bitte auf Photo klicken

Gebrauchsmetalle wie Aluminium, Eisen, Zink und Kupfer sowie Magnesium werden über ein Digitalmultimeter verbunden. Zu Messungen von Spannungen und Stromstärken tauchen zunächst je zwei der Metalle in Salzwasser. Zum Vergleich werden die Metallpaare dann zwischen Daumen und Zeigefinger beider Hände gepresst.