Microscale experimentieren

Microscale  („im Kleinmaßstab“) experimentieren bedeutet, mit den kleinsten Stoffmengen zu arbeiten, die nötig sind, um die erwartenden Ergebnisse zu erreichen. In der Regel braucht man Volumina zwischen einigen Tropfen (Foto, Video s.u.) und 5 mL. Bei Gasen reichen 50 mL.(mehr siehe unten)

Microscale Experimentieren mit Einwegmaterialien  hat viele Vorteile.

Zum smallscale experimentieren verwendet man etwas größere Mengen. Lehrer-Versuche sind macroscale (im Großmaßstab").                       Beispiel: "Wasser + Öl + Salz"   

Erste Veröffentlichung 04.02.2015                      Letzte Veränderung: 23.01.2017